GEFAHR ZIEHT
AUF? ABER NICHT
FÜR IHRE FONDS-
ANLAGE.

Profitieren Sie von souveräner Fonds- Performance durch das geniale STOP+GO Limit-System.

Egal, wie sich das Wetter am Kapitalmarkt entwickelt. Mit einem STOP+GO Fonds-Depot können Sie als Anleger grenzenlos gelassen bleiben. Denn dank clever gesetzter Limit-Punkte reagiert Ihr Depot ganz automatisch, wenn wirklich Gefahr im Verzug ist. Zum passenden Zeitpunkt raus. Und wieder rein, wenn es sich lohnt und sicher ist.* Oder anders gesagt: Risiko runter und Renditechancen rauf. Wenn das mal keine guten Aussichten für Sie sind!

  • Einzigartige Software zur optimierten Performance-Steuerung von Investmentfonds-Depots
  • Vollautomatische Anpassung der Limit-Werte
  • Nachweislich höhere Renditen bei gleichzeitig deutlich gesenktem Maximum Drawdown und geringerer Volatilität im Langzeitvergleich
  • Über 7.000 Fonds zur Wahl in nur einem Depot
  • Keine Ausgabekosten, Transaktions- und Tauschgebühren oder Spreads

So einfach, wie das von uns entwickelte Limit-System für Sie als Anleger ist, so überzeugend sind auch die Performance-Ergebnisse für Ihr Depot. Erfahren Sie jetzt mehr: Staunen Sie über unsere Performance-Beispiele, nutzen Sie den den Risiko- und Renditerechner oder sehen Sie sich jetzt den STOP+GO Erklärspot an.

Stop-Loss-Order:
Sinkt der Kurs unterhalb des STOP-Limits, erkennt STOP+GO das Risiko rechtzeitig, verkauft den Fonds-Anteil automatisch und parkt ihn in einem risikoarmen Geldmarktfonds.

Start-Buy-Order:
Sobald der Kurs das individuell vom System definierte Go-Limit überschreitet, kauft STOP+GO die geparkten Fonds-Anteile zum passenden Zeitpunkt zurück.

Einzigartig:
Anders als bei herkömmlichen Modellen, kann die Entwicklung der Renditechancen vom Risikopotenzial mit STOP+GO erstmals wirksam entkoppelt werden.

Möchten Sie mehr erfahren oder einen unserer STOP+GO Berater in Ihrer Nähe finden? Nutzen Sie unsere Angebote zum Thema Kontakt und Service oder schreiben Sie uns Ihre Fragen
und Wünsche direkt über das Kontaktformular.

Erklärspot

* Belegt über Langzeitstudie von über 1.654 Fonds vom 01.01.2000 bis 31.12.2017: Die Rendite der Fonds stieg mit Einsatz von STOP+GO Limits um 48,42 %. Der Maximum Drawdown sank um 52,85 %. Die Volatilität sank um 33,54% (kumulierte Durchschnittswerte ohne sonstige Kosten).

Log-In Berater